Personal Avatar (aka Pavatar) - unabhängige Avatare | 23. October 2005 um 21:21 Uhr / Webdesign

Eingestellt am 23. October 2005 um 21:21 Uhr » Webdesign

Gerade stelle ich wieder Fest, dass gravatar.com wieder einmal nicht erreichbar ist. Ich denke es ist ein guter Zeitpunkt meine Alternative vorzustellen:

Pavatar - Recognize Me

Ich habe eine Spezifikation geschrieben, mit welcher ich einen Weg beschreibe wie man Avatare, verteilt über das ganze Internet, ohne einen Zentralen dienst nutzen kann. Hier erst einmal der Link zur vorläufigen Spezifikation: http://pavatar.com/spec, dort wird es auch immer die neueste Version geben. Es wird sich von der Herangehensweise her nichts mehr ändern, höchstens von der Ausdrucksweise.

Ich habe lange daran gegrübelt und geschrieben und geändert und wieder neues dazu geschrieben. An dieser Stelle möchte ich mich bei Christian Kruse, Tim Tepaße, Christian Seiler und Matthias Schäfer herzlich bedanken, die mir wirklich super mit Hinweisen, und vor allem mit dem Englischen geholfen haben.

Die Vorteile

Natürlich hat meine Lösung Vorteile gegenüber einem zentralen Dienst, hier ein paar die mir gerade so einfallen:

  • Nicht abhängig von der Erreichbarkeit einer einzelnen Seite
  • Die Pavatare können auf dem eigenen Webspace gehostet werden
  • Niemand kann Profile von Nutzern von Pavataren erstellen, da das ganze dezentral aufgebaut ist. Somit sind sie nahezu Anonym
  • Der Webmaster kann selbst entscheiden welche Pavatare auf seiner Seite angezeigt werden
  • Der Kommentator kann selbst entscheiden wo seine Pavatare nicht angezeigt werden sollen
  • Durch das caching werden die Pavatare vom gleichen Server wie die Seite selbst geladen und sind somit sofort da
  • Durch conditional gets (GET-Requests mit If-Modified-Since oder If-None-Match) wird die Geschwindigkeit der Auslieferung der seiten nicht so massiv beeinträchtigt wie bei einem zentralen Dienst

Ich denke das waren die wichtigsten Neuerungen, es gibt wahrscheinlich aber noch viel mehr.

Aufruf an die Plugin Programmierer

Natürlich hilft eine solche Spezifikation alleine nichts, sie muss in bestehende und zukünftige Software implementiert werden. Bisher gibt es zwei Implementationen: Classic Forum und Block, beide von Christian Kruse.

Deshalb rufe ich alle Pluginschreiber dazu auf Plugins für ihre Lieblingssoftware zu schreiben, die es den Nutzern dieser erlaubt Pavatare zu nutzen.

Technischer Hintergrund

Es wird anhand der vom Kommentator angegebenen Website URL versucht die URL des Pavatars zu »erraten«. Die Technik dahinter orientiert sich grundsätzlich an drei bestehenden Systemen. Vom Pingback wurde die Möglichkeit der mitteilung der Pavatar URL per Header und <link> übernommen. Von Favicon die Möglichkeit das Pavatar im Document Root zu hosten.

Wie mache ich meine Seite Pavatar Tauglich?

Hier nur ganz kurz ein paar Möglichkeiten angeschnitten:

  • Falls man einen Apache Webserver benutzt, in die .htaccess einfach: Header add X-Pavatar 'http://example.com/pfad/zum/pavatar.png' einfügen.
  • Wenn man die .htaccess nicht benutzen kann, hat man die möglichkeit per PHP einen Header zu senden. Dazu muss man folgenden Code in eine Datei, die ausgeführt wird, wenn man eure Homepage aufruft einfügen: header('X-Pavatar: http://example.com/pfad/zum/pavatar.png');
  • Wenn das nicht funktioniert fügt ihr eine solche Zeile in den Header eueres Templates ein:

    <link rel="pavatar" href="http://example.com/pfad/zum/pavatar.png" />

  • Wenn alles nicht klappt, ladet eine Datei namens pavatar.png dahin hoch, auf das ihr verweist, wenn ihr einen Link zu eurer Seite postet. Oder ihr ladet es in euren Document Root hoch.

Ich würde mich freuen, wenn ihr darüber in euren Blogs und Foren berichtet, damit die Spezifikation auch eure Plugin Programmierer erreicht, und diese Pavatare für eure Lieblinssoftware – seien es Weblogs, Foren, Gästebücher oder sonst etwas – verfügbar machen.

Und dann noch die wichtigste Frage: Was denkt ihr über die Idee Avatare dezentral verfügbar zu machen? Was haltet ihr von der Umsetzung in meiner Spezifikation?

[update:] Text an die neue spec angepasst.


Pingbacks

  1. kronn.de - weblog » Blog Archive » Die beste Linksammlung des Monats
  2. Ich will einen Pavatar!, medienrauschen
  3. Rü´s weblog » Alternativen zu Gravatar?
  4. Topic Gold rings - Public Forum
  5. Gravatar – Es lebt? - Jowra - Webdesign · Photo · Artwork
  6. Good bye, Gravatar? - blog :: weinschenker.name
  7. Gravatare - Schon wieder at Punctilio

Kommentare

Die Kommentare sind für diesen Eintrag geschlossen.